Putzen könnter selber!

Tipp: Bildslider ganz ansehen!

15. März 2022

Heute war es tatsächlich schon soweit ☹
Unsere viel zur kurze Reise endet bereits.
Wir verbrachten den Morgen wieder damit den Blog vorzubereiten (der ist aber auch echt ein Zeitfresser… 😂) und packten anschließend unsere Koffer zusammen. Bis Jonas aufstand war Anja schon fertig mit ihren Habseligkeiten, bei ihm stellte das leider wieder eine Herausforderung im jonglieren des Kameraequipments zwischen Handgepäck und Koffer dar.
Nachdem wir alle fertig gepackt hatten, vertrödelten wir noch ein wenig Zeit im Zimmer, um uns dann auf den Weg zur Vervet Bakeri zu machen. Unserer geliebten Frühstücksmöglichkeit in Tromsø mussten wir vor der Abreise schon noch einen Besuch abstatten!
Danach hieß es wieder ein Vermögen an der Tankstelle zu hinterlassen und unser blitzeblanksauberes Auto bei Europcar am Flughafen abzugeben.

Nach der Abgabe unseres Autos hieß es wieder warten am Flughafen in Tromsø.
Unser Flug ging dann um 15:45 Uhr zurück nach Oslo und von dort aus um 18:10 Uhr weiter nach München.
Unsere Koffer wurden diesmal direkt verfrachtet und wir sparten uns das zweite einchecken und auch mit den Handgepäckskontrollen verlief diesmal alles reibungslos.
Überpünktlich sind wir dann um ca. 21:00 Uhr, ca. 30 Minuten früher in München angekommen. Unsere Koffer waren unter den ersten zehn der Gepäckausgabe, was uns viel Zeit ersparte. Von dort aus gings dann nach kurzen Orientierungsproblemen wieder mit dem Parkservice Kranzeder zurück nach Eitting zu Jonas‘ Auto.
Die Rückfahrt war mit unserem netten Fahrer sehr unterhaltsam und es wurden nette Gespräche geführt. Mit bahnbrechenden 200 110 km/h ging es dann diesmal tatsächlich zurück in die Zukunft über die Autobahn wieder in Richtung Heimat. 🏎

0 Kommentare